DKKO

Die Abkürzung DKKO bedeutet Deutsche Kampfkunst Organisation,

diese Organisation ist kein Verband.

Das Ziel der Gründung im Jahr 2015 war,

den Sportlern der verschiedenen Weltverbände die Möglichkeit zu bieten; sich gegeneinander zu messen.

Jeder Verband hat sein eigenes Regelwerk, damit verbunden bestimmte Wettkämpfe und Titel.

Nur Kämpfer eines Verbandes konnten sich bis dahin, auf den Ranglisten qualifizieren und einen Gegner heraus fordern.

 Die DKKO hat eine neue Plattform erschaffen, in der die Angehörigkeit einer bestimmten Liga keine Rolle spielt.

 Weltmeister können gegen Weltmeister antreten.

 Veranstaltungen, werden damit auch Weltweit organisiert.

 Ohne unsere Organisation,  wäre dies nicht möglich.

 Die DKKO verbindet.